Hervorragende junge Juristen geben Wissen und Erfahrungen im Einzelunterricht weiter: Mit diesem Konzept schafft jur:next eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Deine Vorteile im Studium

Du hast Hilfe bei den Prüfungsvorbereitungen.
jur:next informiert Dich kostenlos und umfassend über Methodik und Inhalte aus dem Studium. Außerdem stellen wir Dir auf Wunsch zu fairen Konditionen einen Top-Absolventen an die Seite, der mit Dir alle Fragen aus dem Studium und den Prüfungen bespricht, Fehler analysiert und Lösungen aufzeigt.

Du selbst setzt die Schwerpunkte.
Informiere Dich über alle Themen auf unserem Blog. Möchtest Du für Klausuren trainieren? Brauchst Du ein Feedback, ob Du mit Deinen Vorbereitungen auf dem richtigen Weg bist? Oder ob das Studium generell etwas für Dich ist? Du bereitest Dich auf das Examen vor? Kein Problem! Du bestimmst die Inhalte Deines Unterrichts selbst und besprichst Ziele mit Deinem Tutor.

Du zahlst faire Preise.
Nach dem Ablauf der Karte setzt Du mit Deinem Tutor den Preis selbst fest - das ist unser Fairnessversprechen! Wir empfehlen einen Preis zwischen 30 und 35 Euro. jur:next erhebt nur einmal eine Courtage für die erste Vermittlung. Danach bist Du völlig frei, wie oft und wie lange Du Einzelunterricht in Anspruch nehmen willst.

Du vernetzt Dich in der Welt der Juristen.
Mit jur:next erhältst Du nicht nur Kontakt zu einem hervorragenden Absolventen, sondern auch zu einem starken Netzwerk. Unser Didaktikpartner stellt Lehrbücher kostenlos zur Verfügung. Unsere Medienpartner versorgen Dich mit Neuigkeiten aus und um das Studium, damit Du immer auf dem neuesten Stand bleibst!

Überzeugt? Dann leg am besten gleich los!


Deine Vorteile als Tutor

Du übernimmst Verantwortung.
Viele Studierende verlieren sich im langen Jurastudium. Sie suchen nach einer Hilfe, um die Fülle und Komplexität des Stoffes besser zu bewältigen. Als Absolvent kannst Du ihre Bedenken aus dem Studium und der Examensvorbereitung bestens nachvollziehen. Als Tutor übernimmst Du Verantwortung und schulst dadurch ganz nebenbei Deine empathischen Fähigkeiten: Das sind soft skills, die Dir im Job nur nützen können!

Du vertiefst Dein Wissen.
Als Tutor gibst Du Dein Wissen aus dem Studium und der Examensvorbereitung an die Studierenden weiter. Du bleibst also ganz mit der Materie befasst, die auch Deine Tätigkeit als Referendar oder wissenschaftlicher Mitarbeiter ausmacht. So hilfst Du nicht nur Studierenden, sondern frischst auch Deinen eigenen Kenntnisstand immer wieder auf und festigst Dein Wissen.

Du verdienst gutes Geld.
jur:next möchte Studierende und Absolventen zu fairen Konditionen zusammenbringen. Dazu gehört, dass jur:next nur einmal eine Courtage erhebt. Nach Ablauf der anfänglich gebuchten Karte setzt Du als Tutor mit dem Studierenden den Preis selbst fest. Wir empfehlen einen Betrag zwischen 30 und 35 Euro pro Stunde. Vorher gibt es 20 Euro pro Stunde. Für Dich bleibt die volle Flexibilität! Du entscheidest, welche Jobs Du übernehmen möchtest.

Du baust Dir ein Netzwerk auf.
jur:next arbeitet mit vielen juristischen Partnern zusammen. Dazu gehören juristische Verlage, auf deren Bücher Du als Tutor zugreifen kannst. Außerdem bieten unsere Partnerkanzleien Dir die Chance, sich über Referendariatsstage und Karrieremöglichkeiten zu informieren. Damit ist ein wichtiger erster Schritt schon getan.


Ihre Vorteile als Partner

Sie unterstützen den juristischen Nachwuchs.
Als Partner von jur:next unterstützen Sie ein engagiertes Projekt junger Juristinnen und Juristen, die sich nach erfolgreichem Abschluss ihrer Examen dafür stark machen, auch nachfolgende Jahrgänge bestmöglich zu fördern. Auf diese Weise werden Leistungsträger aufgebaut. Von der Qualität profitiert die gesamte Branche.

Sie kommen in Kontakt mit besten Nachwuchskräften.
Unsere Tutoren sind durchweg Absolventen mit herausragend guten Abschlüssen. Viele von ihnen verfügen über zusätzliche Qualifikationen und Kompetenzen. Über jur:next können Sie also mit exzellenten jungen Juristinnen und Juristen in Kontakt treten.

Sie kommen in Kontakt mit besten Nachwuchskräften.
Unsere Tutoren sind durchweg Absolventen mit herausragend guten Abschlüssen. Viele von ihnen verfügen über zusätzliche Qualifikationen und Kompetenzen. Über jur:next können Sie also mit exzellenten jungen Juristinnen und Juristen in Kontakt treten.

Sie positionieren sich als Arbeitgeber.
Im Wettbewerb um die besten Kräfte kommt es auf viele Faktoren an. Lange Zeit galten Bekanntheit und Tradition als Garant dafür, dass ein Haus unter einer Vielzahl ausgezeichneter Bewerber die Auswahl haben würde. Durch die wachsenden Möglichkeiten eines zunehmend internationalen Arbeitsmarktes hat sich dies geändert. Absolventen möchten nicht nur für eine sehr gute Adresse tätig sein, sondern den Arbeitgeber finden, der wirklich zu ihnen und ihren Werten passt.
Als Partner von jur:next positionieren Sie sich als ein nachhaltig orientiertes Unternehmen, dass junge Juristinnen und Juristen gezielt fördert. Das macht Sie als Arbeitgeber interessant.

Möchten Sie unser Projekt unterstützen, junge Juristinnen und Juristen ansprechen und Teil eines starken, florierenden Netzwerks werden? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht an: info@jurnext.de